Newsletter

21 September 2012

Rezension zu Silke Peters bei fixpoetry

"Die Insel der Insel" nennt Jan Kuhlbrodt seine Rezension zu "Ich verstehe nichts vom Monsun" bei fixpoetry.com. Darin heißt es unter anderem:

"Peters' Werk  ist in mehrerer Hinsicht ein außergewöhnliches Buch und ich lese es mit einem intellektuellen und einem ästhetischen Entzücken zugleich." 

Die komplette Rezension finden sie hier.

Im freiraum-verlag erschienen

06 Juni 2013

In Augenschein – Gespräche über anonymisierte Texte (# 006)

Silke Peters im Gespräch mit fixpoetry (Auszug)

In Augenschein – Gespräche über anonymisierte Texte (# 006)
fixpoetry: Wie kann man sich diese Arbeit an Strukturen vorstellen? Silke Peters: Es geht schon ersteinmal um die grammatikalische Struktur. Da tritt nach den ersten Ansätzen immer ein Moment der Selbstanalyse hinzu, damit ich überhaupt sehen...