Newsletter

17 Februar 2014

Odile Endres: von bussen und büffeln. Gedichte

Buch Kaufen,

Odile Endres: von bussen und büffeln. Gedichte

Wir hören den Klang der Dinge und gehen bis ans Ende der Welt, wo Fische mit Goldaugen uns zuflüstern. Die Rotoren der Windräder verwirbeln Zeit.

Die Gedichte von Odile Endres sind rhythmische Klanglandschaften, die im gesprochenen Wort wurzeln. Hier begegnen uns Sudokus, die sphinxhaft lächeln und Büffel, die donnernd über Festplateaus rasen. Hier fährt der Sorgenbus, in den wir einsteigen können jederzeit. Hier entdecken wir rätselhafte Rabentexte, patterns of enlightment und hashtags in den Boddenlagunen. Wir geraten in die Wartesäle des Universums, in denen es nicht damit getan ist, eine Nummer zu ziehen, und wir stellen uns den Kühlfragen der Zukunft. Visa sind wohl nicht notwendig an den Weltenden: Es ist ja für immer.

Odile Endres: von bussen und büffeln. Gedichte

76 Seiten; Softcover; 14,8 x 21 cm
ISBN: 978-3-943672-23-7
14,95 EUR (D)
(Auch als E-Book erhältlich.)

Anfragen Buchhändler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leseprobe

Leseprobe

Über den Autor

07 Oktober 2013

Odile Endres

Odile Endres
Odile Endres studierte an den Universitäten Aix-en-Provence (Lettres Modernes) und Heidelberg (Germanistik, Romanistik, Computerlinguistik). Literarisch debütierte sie 1995 mit Rendezvous mit Künzle. Seither widmet sie sich der...