Newsletter

13 Januar 2016

Lars-Arvid Brischke

Buch Kaufen,

Lars-Arvid Brischke, * 1972 in Dresden, lebt heute als Autor und Energieingenieur in Berlin. 1997 war er Mitbegründer der Lyrikgruppe Die Freuden des jungen Konverters in Berlin. Seine Texte sind in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht worden, so u.a. in ndlmanuskripteDas Gedicht und BELLA triste.

Einzelveröffentlichungen:
• eine leichte acht, 2007.

Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften (Auswahl):
 Feuer, bitte!, 2003.
• Wat los, Parzen?, 2006. 
• Der Mythos des Unsichtbaren, 2007.

Preise:
• Lauter niemand Preis für politische Lyrik, 2013.

Leseprobe

Leseprobe

Im freiraum-verlag erschienen

21 August 2014

Kramer/Mießner/Pohl/Schittko et al.: my degeneration. the very best of WHO IS WHO

Buch Kaufen

Kramer/Mießner/Pohl/Schittko et al.: my degeneration. the very best of WHO IS WHO
Die Umbenennung der GEZ in ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice machte eine Umstellung einiger wissenschaftlicher Namen erforderlich. So heißt Rose Ausländer jetzt Rosa mit Migrationshintergrund. Pippis Papa heißt jetzt in Deutschland nicht...