Newsletter

05 Oktober 2012

Uwe Saeger

Uwe Saeger

Uwe Saeger wurde 1948 in Ueckermünde geboren, studierte Pädagogik in Greifswald und arbeitete sechs Jahre lang als Lehrer für Körpererziehung und Geographie. 1972 und 1973 absolvierte er seine Wehrpflicht in der NVA. Seit 1976 ist er freiberuflicher Schriftsteller.

Seitdem wurden von ihm zahlreiche Erzählungen, Romane, Drehbücher, Hörspiele sowie Beiträge in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht. Für sein Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet – u.a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis (1987) sowie dem Adolf-Grimme-Preis für sein Drehbuch „Landschaft mit Dornen“ (1993) – und erhielt diverse Stipendien.

 

 

Werkauswahl

  • Grüner Fisch mit gelben Augen. Erzählungen (Rostock 1976).
  • NÖHR. Roman (Rostock 1980).
  • Warten auf Schnee. Novelle (Rostock 1981).
  • Sinon oder Die gefällige Lüge. Novelle (Berlin 1983).
  • Einer hat getötet. Erzählungen (Berlin 1984).
  • Das Überschreiten einer Grenze bei Nacht; Aus einem Herbst jagdbaren Wildes. Zwei Novellen (München 1988).
  • Haut von Eisen. Erzählungen (München 1990).
  • Die Nacht danach und der Morgen. Ein Bericht (München 1991).
  • Landschaft mit Dornen. Fernsehfilm (1992).
  • Fragestunde Live. Hörspiel (HR 1992).
  • EndeAnfangEnde. Hörspielfassung des gleichnamigen Stücks (HR 1993; 1995 Uraufführung am Theater der Altmark Stendal).
  • Die Nacht in Gmünd. Filmtext – Versuch zu Franz Kafka (Neubrandenburg 1994).
  • Buntes Wasser. Fernsehfilm (Tatort 1996).
  • Prometheus Ende. Erzählung (Neubrandenburg 1998).
  • Verkleidungen. Sammlung Mythologemer Texte (Gifkendorf 1999).
  • Die schönen Dinge. Gedichtband (Gifkendorf 2001).
  • Laokoons Traum. Roman (Gifkendorf 2002).
  • Das Unerwartete. Texte aus 3 Jahrzehnten (Bibliothek M – V 2003).
  • Die gehäutete Zeit – Ein Judasbericht. Roman (Rostock 2008).
  • Ebeil oder die Rückseite der Liebe. Märchen (Steffen Verlag 2010).
  • Zettelein. Kunstbuch (Verlag Graupner 2012).

Im freiraum-verlag erschienen

21 Januar 2013

Uwe Saeger: Ein Mensch von heute

Buch Kaufen, 92 Seiten; 14,8 x 21 cm ISBN: 978-3-943672-17-6 10,00 EUR (D), E-Book kaufen

Uwe Saeger: Ein Mensch von heute
Ein Mensch von heute hat in den Augen nicht das, was in die Ohren dringt, nicht den Schall als Bild, die Stimme nicht, nicht das Unerhörte als sichtbare Ätzung entlang der Koordinaten ins Innerste zu gleiten, nicht das, was vom Salz der...

08 November 2013

Uwe Saeger: Faust Junior

Buch Kaufen, E-Book kaufen

Uwe Saeger: Faust Junior
Justus, Sohn eines scheinbar übermächtigen Mannes und Protagonist dieses Romans, verlässt die mütterliche Wohnung, um sich auf die Suche nach seinem Vater zu begeben. In einer schäbigen  Kaschemme begegnet er drei Gesellen, die ihn nach...

09 März 2015

Uwe Saeger: Gott in Ketten

Uwe Saeger: Gott in Ketten
  In der Gedenkstätte Ravensbrück trifft die Enkelin von Danuta Sombrowicz auf einen Fürstenberger Historiker. Dani, deren „Baba“ im Konzentrationslager die eigene Identität aufgeben musste, und Simon, dessen...